Sie dürfen auf diese Web-Seite nur dann zugreifen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Das Cuvèe

Unter dem Namen Cuvée versteht man das Mischen verschiedener Weinsorten.
Die Erfindung des Cuvée dient zu dem Zweck gute Weine mit nicht so guten Weinen zu vermischen.
Durch das mischen konnte man die abgefüllten Flaschen zu einem adäquaten Preis dem Endverbraucher anbieten.

Die Firma Dono Brand nutzte diese Kunst und komponierte ein Cuvée der Extraklasse.
Es wurden drei der besten Weine zu einer Komposition vereint, die ihresgleichen bis heute vergeblich suchen.

Das Cuvée umschließt sich aus einer Kreuzung zwischen Riesling und Madeine Royal (im Volksmund Rivaner),
welcher im Jahr 1850 von Professor Hermann Müller gezüchtet und bis in das Jahr 1913 weiterentwickelt wurde.

Noch heute besitzt der Rivaner einen bedeutenden Stellenwert im deutschen Weinanbau, Weiser Burgunder,
welcher mit zunehmender Reife und Traubenfarbe sein Alleinstellungsmerkmal bildet.
Seit dem 14. Jahrhundert bestreitet diese Rebsorte ihren Siegeszug durch die Welt,
und die Winzer entdecken heute noch den hohen Stellenwert dieser eleganten Rebsorte, Sauvignon Blanc,
diese Rebsorte gehört zu den Pionieren der Weine welches seine unverkennbaren Merkmale wie das kräftige Aroma
nach Gras, Kräutern, Stachelbeeren und grünen Früchten in unzähligen weltweiten Wettbewerben erfolgreich unter Beweis gestellt hat.

Durch das Zusammenspiel dieser drei Spitzenweine schuf die Firma Dono Brand die vollendete Perfektion.